Menu

.....Schönheit und Prävention Leben

kommt auch Ihnen die eine oder andere Situation bekannt vor? :

Bereits frühmorgens beim Aufstehen fühlen sich die schweren Knochen ganz anders an als noch vor 10 Jahren…

Der erste Blick in den Spiegel: Fältchen, wo gefühltermaßen noch gestern keine waren, erschlaffte Hautpartien, die der Alterung Tribut zollen, fahles Hautbild, splissige Haare, es reicht….?! Es verlässt Sie jeglicher Elan und Sie könnten sich schnurstracks wieder ins Bett flüchten! Fragen auch Sie sich an solchen Tagen, wo die Zeit geblieben? Ist es nicht richtig unfair, wie schnell die letzten 10,20, 30 Jahre verflogen sind…? Gibt es also den Traum von ewiger Jugend, den die „Global Players“, die Elite aus Wirtschaft und Politik, aus gutem Grund für sich behält…? Klare Antwort: JA !

Nicht nur der Mensch selbst hat eine natürliche Lebensspanne, sondern auch jede der Billionen von Zellen in unserem Körper. Viele Leute betrachten das Altern als einen Prozeß, der von außen nach innen wirkt („Ich sehe die Veränderungen des Alterns an meiner Haut, also müssen auch meine Zellen im Innern altern“), dabei trifft eher das Gegenteil zu. Unser Äußeres altert sichtlich aufgrund der Vorgänge in unserem Inneren. Wenn unsere Zellen altern, wird dies am Äußeren – dem Bereich, den wir sehen können – immer offensichtlicher.